Skulpturen aus Terrakotta

1.600,00 €
Jardinière aus Terrakotta von Montovany, Jugendstil. Jardinière aus Terrakotta von Montovany, Jugendstil, 1910, Restaurierung am Krug, zerbrochen und wieder zusammengesetzt, Innenseite des Behälters aus Zink.
1.200,00 €
Kleiner Engel mit Vögeln aus Biskuit, Ende des 19. Jahrhunderts. Kleine Gruppe aus Biskuit auf einer Basis aus vergoldetem Messing, Marke "R". Kleiner Engel mit Vögeln, Ende des 19. oder Anfang des 20. Jahrhunderts.

Willkommen in unserer prestigeträchtigen Sammlung von Luxus-Tonskulpturen

Unsere Kollektion luxuriöser Terrakotta-Skulpturen ist eine außergewöhnliche Feier der Kunst über die Jahrhunderte hinweg und bietet eine Vielfalt an Stilen und Epochen. Von den Meisterwerken der Epochen Ludwig XV. und Ludwig XVI. bis hin zu den avantgardistischen Kreationen des Art Déco und des zeitgenössischen Designs - jedes Stück wurde entworfen, um Ihre Räume mit einem Hauch von Eleganz und Raffinesse zu bereichern und zu sublimieren.

Skulpturen Ludwig XV. und Ludwig XVI.: Die Anmut und Eleganz des 18

Die Terrakotta-Skulpturen der Stile Ludwig XV. und Ludwig XVI. sind Symbole für Luxus und Kultiviertheit. Der Louis XV-Stil, auch bekannt als Rokoko, zeichnet sich durch geschwungene Formen, anmutige Kurven und komplexe, von der Natur inspirierte dekorative Muster aus. Die Skulpturen dieser Epoche fangen Leichtigkeit und Eleganz ein, mit häufigen Themen wie mythologischen Szenen, Putten und Blumenmotiven.

Im Gegensatz dazu markiert der Louis-XVI-Stil einen Übergang zum Neoklassizismus, mit Skulpturen, die gerade Linien und geometrische Muster aufweisen, die von der griechischen und römischen Antike inspiriert sind. Zu den beliebten Themen gehörten Büsten berühmter Persönlichkeiten, Darstellungen klassischer Gottheiten und allegorische Szenen.

Der Empirestil: Die Größe und Majestät Napoleon Bonapartes

Der Empire-Stil, der unter der Herrschaft von Napoleon Bonaparte populär wurde, zeichnet sich durch eine Größe und Majestät aus, die an den Ruhm des Römischen Reiches erinnert. Die Terrakotta-Skulpturen aus dieser Zeit sind oft imposant und mit imperialen Symbolen wie Adlern, Lorbeerkränzen und Sphinxen verziert. Es herrschen militärische Themen vor, mit Darstellungen von Kriegshelden, Schlachtszenen und Büsten von Napoleon selbst.

Napoleon III.: Eine eklektische Mischung von Stilen

Die Zeit Napoleons III. oder des Zweiten Kaiserreichs war von einem stilistischen Eklektizismus geprägt, der aus verschiedenen Einflüssen der Vergangenheit schöpfte. Die Terrakotta-Skulpturen aus dieser Zeit spiegeln diese Vielfalt wider, mit Stücken, die vom Neoklassizismus, Barock, der Renaissance und sogar vom Orientalismus inspiriert sind. Diese Mischung von Stilen schafft einen visuellen Reichtum und eine Vielfalt, die es ermöglicht, einzigartige und unverwechselbare Stücke für jede Art von Einrichtung zu finden.

Jugendstil: Natur und Bewegung im Mittelpunkt der Kreation

Der Jugendstil, der Ende des 19. Jahrhunderts entstand, ist eine Kunstbewegung, die organische Formen und natürliche Motive betont. Die Terrakotta-Skulpturen aus dieser Zeit zeichnen sich durch fließende Linien, elegante Kurven und Liebe zum Detail aus. Zu den gängigen Themen gehören anmutige Frauen, die oft in wallende Gewänder gehüllt sind, sowie stilisierte Pflanzen und Tiere. Diese Werke fangen die Schönheit und Dynamik der Natur ein und verleihen Ihrem Raum einen Hauch von natürlicher Eleganz.

Art Deco: Die Modernität und Kühnheit der 1920er Jahre

Das Art déco, das seine Blütezeit in den 1920er und 1930er Jahren erlebte, steht für Modernität und Kühnheit. Die Terrakotta-Skulpturen aus dieser Zeit zeichnen sich durch geometrische Formen, klare Linien und stilisierte Muster aus. Die Verwendung von luxuriösen Materialien und innovativen Techniken verleiht diesen Werken einen unverwechselbaren und raffinierten Charakter. Zu den gängigen Themen gehören menschliche Figuren in dynamischen Posen, abstrakte Muster und Darstellungen von Geschwindigkeit und Fortschritt.

Zeitgenössisches Design: Kreativität ohne Grenzen

Zeitgenössisches Design in Bezug auf Terrakotta-Skulpturen verschiebt die Grenzen der Kreativität und Innovation. Zeitgenössische Künstler erforschen neue Techniken, Materialien und Formen, um einzigartige Werke zu schaffen, die aktuelle Trends und gesellschaftliche Anliegen widerspiegeln. Zeitgenössische Skulpturen können abstrakt oder figurativ, minimalistisch oder komplex sein, aber sie alle teilen die Verpflichtung zum Experimentieren und zur Originalität. Diese Stücke verleihen jedem Raum einen Hauch von Modernität und Raffinesse.

Warum sollten Sie sich für unsere luxuriösen Terrakotta-Skulpturen entscheiden?

Jede Terrakotta-Skulptur in unserer Kollektion ist ein eigenständiges Kunstwerk, das von talentierten Künstlern und erfahrenen Handwerkern geschaffen wurde. Unsere Stücke werden aufgrund ihrer außergewöhnlichen Qualität, ihrer zeitlosen Schönheit und ihrer Fähigkeit, Ihre Umgebung zu bereichern, sorgfältig ausgewählt. Ob Sie nun nach einem klassischen Kunstwerk oder einer zeitgenössischen Kreation suchen, in unserer Kollektion finden Sie das perfekte Stück, um Ihre Einrichtung zu vervollständigen und Ihren Geschmack für Kunst und Luxus auszudrücken.

Fazit

Unsere Sammlung luxuriöser Terrakotta-Skulpturen ist eine Einladung, den Reichtum und die Vielfalt der Kunst über alle Zeitalter hinweg zu entdecken und zu genießen. Von klassischen Meisterwerken aus den Epochen Ludwig XV., Ludwig XVI. und Empire bis hin zu kühnen Kreationen des Jugendstils, des Art Deco und des zeitgenössischen Designs ist jedes Stück eine Feier der Eleganz, der Kreativität und des handwerklichen Könnens. Wir laden Sie ein, unsere Kollektion zu erkunden und die Terrakotta-Skulptur zu finden, die Ihrem Raum einen Hauch von Vornehmheit und Kultiviertheit verleiht.

Produkt auf Wunschliste hinzugefügt